Kursangebote

Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) wurde 1933 gegründet. Die SLRG ist eine gemeinnützige, humanitäre Organisation im Sinne des Rotkreuz-Gedankens. Sie ist eine Partnerorganisation des Schweizerischen Roten Kreuzes.

Die SLRG – Sektion Limpachtal hat zum Ziel unsere Kursteilnehmer*innen auf die Gefahren im Bereich von stehenden und fliessenden Gewässern aufmerksam zu machen und diese zu reduzieren.

Unsere Rettungsschwimmkurse werden gemäss den aktuellen SLRG-Richtlinien durchgeführt und mit den jeweils zugehörigen Prüfungen führen wir die KursteilnehmerInnen zu verantwortungsbewussten Schwimmern. Die Kurse finden in der Regel im Schwimmbad Messen und im Hallenbad Subingen statt. Unsere aktuellen Kurse finden Sie im Kurskalender.

 Kursübersicht

 

Kurs Dauer Inhalte Zielgruppe
Jugendbrevet 7.25h
  • Gefahrenstellen im Bad
  • Sicheres Bewegen im Wasser (Schwimmen/Freitauchen)
  • Alarmieren im Notfall
  • Einstieg Rettungstechnik
  • Jugendliche, die sich in ihrer Freizeit gerne und oft in überwachten Schwimmbädern aufhalten.
  • Jugendliche, die sich später als Trainer, Rettungsschwimmer oder SLRG Kursleiter weiterbilden.
Brevet Basis Pool 7h
  • Gefahrenstellen im Bad
  • Grundwissen Schwimm- und Tauchtechnik
  • Ertrinkungsgefahr bei Kleinkindern
  • Überwachen einer Gruppe in einem Schwimmbad mit Badaufsicht
  • Einsatz von Rettungsmitteln und Rettungstechniken
  • Auslösen der Rettungskette
  • Personen, welche sich als Aufsichtsperson einer Gruppe in überwachten Schwimmbecken aufhalten.
  • Personen, welche sich als Einzelperson in überwachten Schwimmbecken aufhalten.
  • Personen, welche sich ein Basiswissen im Bereich der Ertrinkungsprävention und Wasserrettung im Schwimmbecken aneignen wollen.
Brevet Plus Pool 7.25h
  • Aufsichtspflicht und Überwachungstechniken von Gruppen in unbewachten Schwimmbädern
  • Vertiefung Schwimm- und Tauchtechnik
  • Rettungsdispositiv
  • Erweiterte Rettungs- und Bergungstechniken
  • Rettungsdispositiv durchsetzen
  • Anwendung unterschiedlicher Rettungsgeräte
  • Erste Hilfe am Wasser
  • Personen, welche sich als Einzelperson oder als aufsichtspflichtige Person mit einer Gruppe in unbewachten Schwimmbecken bewegen.
  • Personen, welche sich in einem Sicherungsdienst (Pool) engagieren.
Brevet Pro Pool 11.5h
  • Gefahrenpotenzial verschiedener Kundengruppen
  • Verbesserung der Schwimm- und Tauchtechnik
  • Rettungstechniken im Pool
  • Bergung bei Verdacht auf Rückenverletzung
  • Rettungsdispositiv
  • Kenntnis häufiger Krankheiten (Bsp. Diabetes, Allergien, Epilepsie etc.)
  • Patientenbetreuung
  • Personen, die als professionelle Badaufsicht oder Badmeister tätig sind.

 

Modul See 8h
  • Planung und sichere Durchführung von Ausflügen
  • Risikoanalyse und Sicherheitsmassnahmen
  • Rettungstechniken in stehenden Freigewässern
  • Risiken bei Rettungen im See
  • Erste Hilfe an Freigewässern
  • Personen, welche sich als Aufsichtsperson einer Gruppe am, im oder auf dem See aufhalten.
  • Einzelpersonen, welche sich in der Freizeit oder beim Sport am, im oder auf dem See aufhalten.
  • Personen, welche sich für einen Sicherungsdienst (See)
Modul Fluss 8h
  • Vorbereitung und Durchführung von Aktivitäten im Fluss
  • Risikoanalyse und Sicherheitsmassnahmen
  • Sicherer Ein- und Ausstieg
  • Schwimmen mit Rettungsweste
  • Rettungstechniken in Fliessgewässern
  • Risiken bei Rettungen im Fluss
  • Erste Hilfe an Fliessgewässern
  • Personen, welche sich als Aufsichtsperson einer Gruppe am, im oder auf dem Fluss aufhalten.
  • Einzelpersonen, welche sich in der Freizeit oder beim Sport am, im oder auf dem Fluss aufhalten.
  • Personen, welche sich für einen Sicherungsdienst (Fluss) engagieren.